Wohngeldantrag - Nebenkosten und Fragen

  • Hallo zusammen,


    ich habe zum 1.7. nach langer Arbeitslosigkeit eine 20 Stunden Stelle begonnen und möchte/muss deshalb nun einen Antrag auf Wohngeld stellen.


    Ich bin beim Punkt "Angaben zur Miete", da speziell die Nebenkosten, etwas überfordert. Die örtliche Wohngeldstelle ist telefonisch absolut nicht erreichbar und auch meine Anfrage per Mail blieb seit 2 Wochen unbeantwortet. Könntet ihr mir sagen, wie ich was wo eintragen soll?


    Ich zahle eine monatliche Nebenkosten-Pauschale an den Vermieter, so sind mir die Beträge zu den einzelnen Posten gar nicht bekannt - diese sind aber im Antrag für Wohngeld gefordert. Ebenso werden im Mietvertrag Dinge aufgelistet (z.B. Gemeinschaftswaschmaschine und Hauswart) die aber gar nicht geleistet werden. Ist das irgendwie relevant für den Antrag?


    Strom und Gas werden von mir direkt an den Versorger gezahlt. Geheizt wird mit einer Therme, die auch das Warmwasser zubereitet.


    Was muss ich jetzt genau ankreuzen? Und welchen Betrag soll ich da angeben?


    Ich hänge den Auszug aus dem Mietvertrag an wie auch den Teil des Antrags, der mir Schwierigkeiten bereitet - und hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt.


    Danke!

    Lola

    Dateien

    • Antrag.pdf

      (1,99 MB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Mietvertrag.pdf

      (189,56 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )