Kein Weiterbewilligungsantrag - Einkommensänderungen trotzdem mitteilen

  • Hallo liebes Forum,


    ich beziehe bis zum 30.6. ALG II, danach ist mein Antrag abgelaufen. Nun ist es so, dass ich ab Juli zeitweise familiäre Unterstützung erhalte (Gründe umfangreich und für das Forum erstmal nicht relevant), daher habe ich keinen Weiterbewilligungsantrag gestellt.

    Ich weiß, dass man Änderungen im "Einkommen" (wenn man es so nennen will) mitteilen muss, während man Leistungen bezieht. Aber wie sieht es aus, wenn der Antrag sowieso automatisch ausläuft? Muss ich dem Amt mitteilen, was danach ist? Oder reicht es, meiner Krankenkasse Bescheid zu sagen?


    Danke schonmal für Antworten.

  • Wenn du keinen neuen Antrag stellst, musst du dem Jobcenter auch nichts mitteilen, was ab 07/21 ist. Ggf. erst bei einer erneuten Antragstellung später.