Anrechnung - Als Azubi zur Freundin ziehen

  • Guten Tag :)


    Würde gerne zu meiner Freundin ziehen.
    Da sie ALG 2 bezieht macht sie sich sorgen um die Anrechnung.
    Daher wollte ich mal fragen hier ob es sich lohnt zusammen zuziehen oder ob ich mir besser was in der Nähe suche.

    Ich bekomme 1100 Brutto und raus habe ich etwa 750-760 Netto

    Sie ist momentan alleinerziehend mit Kind. (Die kleine ist momentan noch auf ihren Exmann eingetragen, weil noch sind sie verheiratet, aber es läuft schon eine Vaterschaftsanerkennung)

    Die Wohnung kostet 550 Euro warm.


    Falls mehr Daten gebraucht werden, werde ich sie gerne liefern.


    Vielen Dank im voraus, hoffe der Text ist nicht zu chaotisch.
    Danke =)

  • Wie definierst du "ob es sich lohnt"? Finanziell? Familiär? Was ist euch denn wichtig im Leben? Geld oder das Zusammenleben in Familie? Das Geld wird definitiv weniger, denn sie ist dann nicht mehr alleinerziehend und der Regelsatz eines Paares ist auch niedriger als der einer alleinstehenden Person.

  • Finanziell familiär am ehesten.


    Sie hat halt bedenken daß sie am ersten dann nichts bekommt und nur mein Lohn herhalten muss.


    Wir wollen halt nicht das die kleine darunter leidet und wir bis zum 15ten wo mein Lohn kommt uns quasi kaum selber versorgen können.


    Habe auch heute mit dem Job-Center telefoniert. Ohne Anmeldung, keine Berechnung also immer noch Ungewissheit.