Frage zur vereinfachten Antragstellung bzw. Anlage Vermögen

  • Hallo, habe da mal eine Frage zur vereinfachten Antragstellung.

    Ich habe den vereinfachten Antrag bei dem Jobcenter eingereicht.

    Jetzt möchte das Jobcenter allerdings das ich den einen ''normalen'' Hauptantrag ausfülle mit der Anlage Vermögen.

    Vielleicht habe ich da etwas falsch verstanden aber ich habe gedacht die Vermögensprüfung wäre ausgesetzt?


    Ich bin jetzt gerade aus dem Ausland wieder nach Deutschland gekommen und habe seit ca. 5 Monaten kein Einkommen was meine Kontoauszüge auch aufzeigen (Ausländische und Deutsche).

    Allerdings wenn ich die Vermögensanlage ausfülle, bin ich über diesen frei Betrag zwar noch weit unter 60.000 Euro.

    Ich habe schonmal vor ca. 3 Jahren einen Antrag gestellt den aber wieder zurückgezogen dar ich wieder ins Ausland gegangen bin. Der wäre glaube ich eh abgelehnt worden aufgrund meines Vermögens, das über diesen Freibetrag schon war. Also das Jobcenter weiß denke ich mal noch davon.

    Also meine Frage ist, eigentlich soll ich jetzt den Hauptantrag mit der Anlage vermögen ausfüllen? Oder wird es dann abgelehnt aufgrund zu viel vermögen?

    Das sind so ca. 10.000 die ich da angeben müsste.

    Danke