Kinderbonus

  • Eine Frage zum Kinderbonus.

    Meine Freundin hat 3 Kinder und bekommt zwar Hilfe vom Jobcenter, hat aber nie Antrag auf Kindergeld gestellt,

    weil sie gehört hat, dass das sowieso verrechnet wird.

    Bekommt sie dennoch den Kinderbonus oder muss sie da was machen?

  • Das kann ich so nicht glauben. Kindergeld ist eine vorrangige Leistung. Kein Jobcenter akzeptiert, dass auf Kindergeld für 3 Kinder verzichtet wird und es über 600 Euro mehr ALG2 zahlen muss. Die Story kann nicht stimmen.

  • hm, ok, vielen Dank.

    Storys meiner Freundin sind immer etwas "unscharf".

    Sie versteht aber auch nicht immer alles,

    und hat auch Probleme mit Weiterbewilligung, Miete und Aufenthaltserlaubnis.


    Gesetzt den Fall, das Jobcenter habe sich schon irgendwann einmal dem Thema Kindergeld-Zahlung gewidmet..

    ... erneut die Frage: Muss meine Freundin sich dann selbst um den Bonus kümmern,

    oder kommt der von selbst?


    oder vielleicht gar nicht, wenn die Aufenthaltserlaubnis nicht verlängert wurde?


    Bitte beachten! Anleitung für das Erstellen des ersten Hilfe-Themas nach Registrierung

  • Also ins Blaue hinein raten hilft doch nun wirklich nicht. Kläre das mit dem Aufenthaltsstatus, ob und was für einen sie hat. Nicht bei jedem gibt es Kindergeld und ergo dann auch den Bonus nicht. Dass sie Ausländerin ist, hättest du auch gleich schreiben können.