ALG II und Einkommen Anrechnung

  • Hallo,

    Ich habe mal eine Frage. Ich muss Mitte Dezember einen Hartz 4 Antrag stellen. Dort muss man ja für die letzten 3 Monate vor Antragstellung Kontoauszüge vorlegen. Ich nehme manchmal an bezahlten Umfragen im Internet teil und verdiene mir dadurch ca. 50 bis 80 Euro über paypal im Monat dazu. Das erscheint dann natürlich auch auf den Kontoauszügen. Kann mir das jobcenter dieses Geld dann anrechnen, wenn ich im Dezember den Antrag stelle, weil ich bin ja jetzt noch nicht im Leistungsbezug, sondern erst ab Mitte Dezember? Und die 2. Frage ist, man darf ja bei hartz 4 anrechnungsfrei 100 Euro monatlich dazu verdienen. Gilt das nur für reguläre Jobs oder könnte ich mir dann auch zum Beispiel durch die bezahlten Meinungsumfragen 100 Euro im Monat dazu verdienen? Weil das ja kein Job mit Arbeitsvertrag ist? Kennt sich da jemand mit aus?


    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage. Ich muss Mitte Dezember einen Hartz 4 Antrag stellen. Dort muss man ja für die letzten 3 Monate vor Antragstellung Kontoauszüge vorlegen. Ich nehme manchmal an bezahlten Umfragen im Internet teil und verdiene mir dadurch ca. 50 bis 80 Euro über paypal im Monat dazu. Das erscheint dann natürlich auch auf den Kontoauszügen. Kann mir das jobcenter dieses Geld dann anrechnen, wenn ich im Dezember den Antrag stelle, weil ich bin ja jetzt noch nicht im Leistungsbezug, sondern erst ab Mitte Dezember? Und die 2. Frage ist, man darf ja bei hartz 4 anrechnungsfrei 100 Euro monatlich dazu verdienen. Gilt das nur für reguläre Jobs oder könnte ich mir dann auch zum Beispiel durch die bezahlten Meinungsumfragen 100 Euro im Monat dazu verdienen? Weil das ja kein Job mit Arbeitsvertrag ist? Kennt sich da jemand mit aus?

  • Hallo,

    Danke schön für die Auskunft. Ja, sowas hab ich mir schon gedacht. Naja, dann würde ich natürlich mit den Umfragen aufhören, wenn es als Einkommen angerechnet wird. Aber wird es auch schon angerechnet für die letzten 3 Monate bevor ich den Antrag stelle und die Kontoauszüge dem Amt vorlege? Ich meine rückwirkend von September bis Dezember? Weil eigentlich gilt der Antrag ja erst ab Mitte Dezember und ich würde auch von da an erst im Leistungsbezug stehen.

  • Was nicht im Monat zufließt, in dem du Alg 2 beziehst, wird auch nicht angerechnet. Deine Einstellung "Ja volles ALG2 abgreifen." mag ich im Übrigen nicht unterstützen. Das nennt man asozial. Ohne weiteres Einkommen wären übrigens 30 Euro anrechnungsfrei.

  • Danke auch für diese Auskunft. Nun, ich bin alles andere als asozial. Ich habe bis auf einige gesundheitliche Einschränkungen immer gearbeitet. Ich möchte nur keinen Ärger mit dem Amt und alles richtig angeben. Mit den Umfragen ist es unterschiedlich. Es ist eigentlich auf den Monat gesehen nur ein kleiner Zuverdienst und schwankt je nach Verfügbarkeit zwischen 40 bis 80 Euro. Man kommt ja auch nicht für jede Umfrage infrage. Ich wollte nur sicher gehen, ob es auch erlaubt ist, das ich das mache. Aber wenn mir das Hartz 4 zusteht, warum soll ich es dann nicht abgreifen wie du sagst. Deshalb ist nicht jeder Mensch gleich asozial. Im Gegenteil, ich gebe eher zuviel an als zu wenig aus purer Ehrlichkeit. Ja, sowas gibt es ab und zu auch noch. Trotzdem danke für die Auskünfte.

  • Genau, du gibst zu, dass du lieber der Allgemeinheit vollumfänglich auf der Tasche liegst, als wenigstens ein paar Euro dazu zu verdienen. Das ist die Definition von asozial. Ob du das nun wahrhaben willst oder nicht.