warum ist es so schwer eine Umschulung zu bekommen

  • Hallo ich bin echt am verzweifeln.

    Durch gesundheitliche Einschränkungen ,kann ich keine schweren körperliche Arbeiten mehr machen, auch langes Stehen und Fabrik arbeit hat der Arzt abgeraten.

    Es kann doch nicht sein das man 20 Jahre im Harz4 bleibt. Ich kann keinen Arbeitgeber dazu zwingen mich einzustellen. Ein Umschulung bekomme ich auch nicht weder vom Jobcenter noch von der Rentenversicherung. Keine Ahnung was ich machen soll. Wie macht den ihr das? Oder hat mir jemand einen Tip.

  • Mit welchem Grund hat die Rentenversicherung abgelehnt? Wer hat die gesundheitlichen Einschränkungen festgestellt und was bedeutet das genau? Berufunfähig? Zeitliche Einschränkungen? Körperliche Einschränkungen? Welche Ausbildung hast du? Welche strebst du an? Wie alt bist du? Bist du überhaupt als Rehafall anerkannt?

  • körperliche Einschränkungen, die Rentenversicherung meint ich könne noch arbeiten und habe auch Teilhabe am Arbeitsleben, das Problem ist das ich keine körperliche schwer Arbeiten mehr machen kann. Ja ne Ausbildung habe ich als Gärtnerin, ich bin 52. Welchen Beruf ich machen soll ,keine Ahnung , aber bisher weiß keiner nur Ansatz weiß was ich noch Beruflich machen könnte.

  • Wenn die DRV Teilhabe gewährt, ist es Sache der DRV zu bestimmen, was genau. Anscheinend hält man dich trotzdem noch für arbeitsfähig in deinem Beruf. Es gibt Rehaberater, vielleicht solltest du dort klären, wie es weitergeht. Wenn du jedoch selbst keinen Plan hast, was machbar wäre...