ALG II - Einkommen Anrechnung - Entgültige Berechnung und Fragen

  • Hallo eine Frage :D

    Ich bin Studentin und alleinerziehend. Ich bekomme in Moment noch Alg2 und habe einen Minijob. Angerechnet ( vorläufiger Bescheid werden monatlich 360 Euro.) Dank Corona bin ich aber nur auf max. ca. 280 Euro im Monat gekommen. In 2 von 6 Mon. nur auf 180.

    Schlussendlich habe ich nun (innerhalb der gesamten 6 Monate) eine Differenz von ca. 500 Euro. Die fehlen und das merke ich natürlich.

    Meine Frage dazu: Wie errechne bzw prüfe ich meinen entgültigen Bescheid?

    Ich erhalte ja nicht die kompletten 500 Euro die mir eigentlich fehlen, richtig? Schon bei dem letzten Entgültigen Bescheid hatte ich durch Schwankungen des Einkommens Schwierigkeiten die Berechnungen nachzuvollziehen.

    Ich hoffe ihr könnt :dance

    mir helfen :D

    Danke im Vorraus

  • Du nimmst deinen Lohn, der in dem Bewilligungsabschnitt zugeflossen ist und bildest daraus ein Durchschnittseinkommen. Wenn das mit dem Einkommen, dass in der endgültigen Festsetzung drin steht, überein stimmt, sollte diese korrekt sein.