Autokauf mit privatem Darlehen bei ALG II Bezug

  • Hi, ich bin alleinerziehende Mutter und möchte mir jetzt endlich ein kleines gebrauchtes Auto anschaffen, um flexibler zu sein.

    Ein sehr guter Freund meines Vaters würde mir das Geld leihen (um die 4000 Euro) um mir das Auto kaufen zu können . Ich müsste ihm dann monatlich zurückzahlen. Wäre das möglich ohne irgendetwas befürchten zu müssen durch das Jobcenter? Oder bekommt das das Jobcenter überhaupt mit wenn ich mir ein Auto zulege? Wie viel darf das Auto maximal kosten? LG

  • Hallo,


    ich würde vorab mit dem Arbeitsvermittler des Jobcenters sprechen, ob das Auto durch das Jobcenter finanziert werden kann. Dann hättest du keine "Schulden".


    Wenn du dir das Geld leihst, benötigst du einen Darlehensvertrag, ansonsten könnte es Probleme geben.

  • Hallo,


    das Bundessozialgericht hat bereits 2010 entschieden, dass ein privates Darlehen, bei dem eine Rückzahlungspflicht konkret vereinbart wurde, bei der Berechnung des nicht als Einkommen berücksichtigt werden darf. Hinsichtlich des PKW wird von der Rechtsprechung ein Wert von 7.500,00 € als angemessen anerkannt.


    Grüße