ALG II Antrag - Trennung - gemeinsame Wohnung und Fragen

  • Hallo ihr lieben,

    Ich bin neu hier und brauche Hilfe bzw. Ratschläge.

    Mein Ehemann und ich haben uns getrennt. Es ist für alle Beteiligten das beste. Um das vorweg zu nehmen er kann nicht für uns aufkommen wegen Unterhalt er bezieht selbst nur ALG 1. Wir haben 3 gemeinsame Kinder die natürlich bei mir wohnen bleiben werden. Ich bekomme nur das Grundelterngeld 300€ und Kindergeld 618. Reicht natürlich nicht aus für alles und ich müsste jetzt einen Antrag auf ALG 2 stellen. Nun zu meinen Fragen. Wir stehen beide im Mietvertrag und haben den beide unterschrieben ich möchte hier aber gern wohnen bleiben meine grosse geht hier in den Kindergarten! Mein noch Mann ist damit auch einverstanden er zieht aus. Wie wird das Amt jetzt den Mietvertrag akzeptieren wen wir doch beide darin stehen ? Wie gehe ich da am besten vor ? Erst den Vermieter anrufen und fragen ob ich hier wohnen bleiben darf? Oder reicht dem Amt die Abmeldescheinigung? Ich bin komplett neu musste vorher nie einen Antrag stellen. Tut mir leid für die vielleicht dummen Fragen. Ich hoffe hier auf Hilfe.

    Ganz liebe Grüße

  • Hallo,


    wenn dein Mann/Ex Mann keinen Unterhalt leisten kann, wirst du Unterhaltsvorschuss beantragen müssen.


    Je nach Jobcenter würde er akzeptiert werden oder auch nicht. Sowas ist schwer vorherzusagen. Ich persönlich bin der Meinung, dass solch ein Mietvertrag akzeptiert werden muss, denn man ändert diesen ja nicht direkt nach der Trennung. Ich würde den Mietvertrag natürlich trotzdem abändern lassen und notfalls nachreichen.