ALG II Antrag - wohnen bei Eltern und Fragen

  • Hallo liebe Community,


    ich habe bezüglich meines Antrages auf ALG 2. Meine Situation ist wie folgt:


    Ich bin 25 Jahre alt und beziehe zur Zeit noch ALG 1, welches am 30.05.2020 ausläuft. Ich falle zwar in das Sozial Schutzpaket II aber habe die Info vom Jobcenter erhalten, dass sie das bis dahin nicht hinbekommen, das es normal weiter läuft und ich ALG 2 beantragen soll. Das wird dann verrechnet usw.. Nun bin ich 25 Jahre jung und lebe offiziell bei meinen Eltern. Ich habe dort ein Zimmer, nutze Bad und Küche aber sorge für meine Verpflegung selbst. Ich zahle auch keine Miete oder Nebenkosten (wäre das vielleicht jetzt angebracht?). Online habe ich den Erstantrag gefunden und ihn soweit ausgefüllt. Wenn ich das richtig verstehe müssten meine Eltern die Anlage HG ausfüllen. Aber sind wir denn eine Bedarfsgemeinschaft oder eine Haushaltsgemeinschaft oder doch eher eine Wohngemeinschaft? Ich möchte nicht das meine Eltern durch mich irgendeinen finanziellen Nachteil haben. Eig. führ ich meinen "Haushalt" neben Ihnen her. Was muss ich jetzt bei der Antragstellung beachten?


    Ich hoffe ich konnte es einigermaßen erklären.


    Liebe Grüße

  • Hallo!


    Willkommen im Forum!


    Ich falle zwar in das Sozial Schutzpaket II aber habe die Info vom Jobcenter erhalten, dass sie das bis dahin nicht hinbekommen, das es normal weiter läuft und ich ALG 2 beantragen soll. Das wird dann verrechnet usw..


    Richtig und ALG II Antrag stellen!


    Ich habe dort ein Zimmer, nutze Bad und Küche aber sorge für meine Verpflegung selbst. Ich zahle auch keine Miete oder Nebenkosten (wäre das vielleicht jetzt angebracht?).


    Wozu? Es sieht immer merkwürdig aus, wenn vorher keine Miete an die Eltern

    gezahlt wurde und plötzlich beim ALG II Antrag Miete gezahlt werden soll. ;)


    Wenn ich das richtig verstehe müssten meine Eltern die Anlage HG ausfüllen.


    Richtig, muss ausgefüllt werden und es wird geprüft, ob dich deine Eltern nicht

    doch unterstützen.


    doch eher eine Wohngemeinschaft?


    Nein! Ihr seid eine Haushaltsgemeinschaft!


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation