EGV erhalten trotz fehlender Bewilligung von ALG II

  • Hallo,


    ich habe am 30.03.2020 einen Antrag auf ALG II via Email gestellt und wurde 2 Tage später vom Jobcenter angerufen.


    Die Sachbearbeiterin hat mich am Telefon bezüglich meines Lebenslaufs befragt. Anschließend teilte sie mir mit, dass sie mir in Kürze eine Eingliederungsvereinbarung postalisch zukommen lassen wird. Ich solle es doch umgehend unterzeichnen und zurücksenden.


    Ich habe das besagte EGV-Schreiben heute erhalten und steige da nicht wirklich durch. Zumal mein ALG II Antrag ja noch nicht einmal bewilligt worden ist, da scheinbar noch einige Angaben fehlen (KDU-Antrag etc.).


    Was meint Ihr? Ist die beigefügte EGV rechtswidrig?

    Wie sollte ich nun vorgehen, da ja schließlich auch keine Frist wegen Rückmeldung gesetzt wurde.


    Vielen Dank im Voraus & bleibt gesund,

    Gruß Tim


    Bilder nicht lesbar, gelöscht. Dokumente bitte immer als PDF

    ausreichend anonymisiert über Dateianhänge des Forum

    hochladen.

  • Hallo!


    Kommt hier noch die PDF mit der Eingliederungsvereinbarung zur Prüfung, oder hat sich

    das Thema erledigt?


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation