Sohn zahlt Wohnung Mutter ALG II Anspruch

  • Hallo zusammen, ich bin neu hier!

    erstmal allen ein frohes neues Jahr!


    Mein Anliegen hat eine etwas längere Geschichte aber ich fasse es so gut wie möglich zusammen und bin über jede Hilfe dankbar.


    Wir sind eine 5 köpfige Familie mit 3 Kindern:

    Meine Eltern

    Ich (25) und meine zwei Geschwister (15 und 5)


    Das zusammen leben zuhause tut nicht gut daher möchten, meine Mutter, ich und meine Geschwister ausziehen.


    Ich bin berufstätig und der Rest der Familie kriegt Hartz 4.


    Es ist ziemlich schwer zu 4 eine Wohnung zu finden, auch noch eine die das Jobcenter übernimmt.
    Daher war meine Idee gewesen, dass ich mir eine große Wohnung hole (4 Zimmer) und die Miete Strom Gas etc. alles was dazu gehört selber zahle. Meine Mutter und meine Geschwister würden dann mit einziehen. Da ich auch nicht der Großverdiener bin kann ich ja nicht für 3 Personen + mich aufkommen und dann noch die Wohnungskosten. Ich bin ja auch gegenüber meinen Eltern nicht unterhaltspflichtig (nicht dass ich nicht wollen würde)

    Ich wohne ja aktuell auch bei denen und mein Einkommen wird ja nicht eingerechnet, kriege natürlich auch kein Geld vom Jobcenter.


    Würde das Jobcenter weiterhin meiner Mutter + Geschwistern den Regelsatz genehmigen auch wenn die Wohnung auf mich läuft und sie bei mir wohnen würden?

    Meine Mutter wäre dann auch alleinerziehend.


    Danke schonmal vorab!

  • Hallo,


    ein Umzug muss vorher vom Jobcenter genehmigt werden. Wenn deine Eltern sich trennen, kann dies als Grund anerkannt werden. Auch würde weiterhin der Regelsatz und wohl auch die Kosten der Unterkunft gezahlt werden, sofern man sich eine Genehmigung einholt und das Mietangebot vom Jobcenter absegnen lässt.

  • Hallo,


    danke für die Antwort. Das hab ich auch irgendwo gelesen gehabt. Die Frage ist ja, wenn ich die Wohnung auf mich hole und da ja ich berufstätig bin, dass das Jobcenter sagt: „ Sie gehen ja arbeiten, ihre Mutter und ihre Geschwister kriegen keinen Regelsatz. Die Wohnung läuft auf sie.“



    Etwas leichter erklärt:

    Sohn geht arbeiten und Wohnung läuft auf ihn.

    Eltern kein Einkommen


    Kriegen Eltern den Regelsatz oder muss der Sohn für die Eltern aufkommen?

  • Hallo,


    der Sohn muss nicht für seine Eltern aufkommen.


    Evtl. müsste aber Unterhaltsvorschuss beantragt werden.

  • Hallo!


    Daher war meine Idee gewesen, dass ich mir eine große Wohnung hole (4 Zimmer) und die Miete Strom Gas etc. alles was dazu gehört selber zahle. Meine Mutter und meine Geschwister würden dann mit einziehen.


    Warum dieser Weg? Deine Mutter kann bei einer Trennung als Hauptmieterin dem Jobcenter

    das Mietangebot einreichen und sich die Zusage holen. Denn es ist fraglich, ob du so eine

    große Wohnung bekommst. Vermieter haben heute die Wahl, wenn dein Verdienst für die

    Mietzahlung nicht ausreicht, besteht die Gefahr einer Ablehnung.


    Bonität des Mieters prüfen – So gehen Vermieter vor


    Du zahlst nur deinen Mietanteil an der Wohnung, denn du bist nicht erwerbslos. Es fehlen euch

    anscheinend Informationen. Bitte alles gründlich lesen, auch die Mutter mitlesen lassen und

    gemeinsam die Stuation besprechen:

    Kosten der Unterkunft - Umzug mit und ohne Zusicherung - Zusatzinformation

    Umzug - Vor Abschluss eines Mietvertrags Zusicherung vom Jobcenter einholen


    Folien zum SGB II 2019 - Stand 08.12.2019


    Erkundigt euch beim Jobcenter, wie hoch die angemessenen Kosten der Unterkunft für

    vier Personen sind und sucht eine dementsprechende Wohnung. Hier auch noch ...


    Umzug bei Hartz IV


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation