Jobcenter hat Nachzahlung falsch überwiesen

  • Hallo,


    Es geht um folgendes als ich letztes Jahrin meine eigene Wohnung gezogen bin wurden mir 60 Euro von meiner Regelleistung abgezogen für die Miete (obwohl ich im Rahmen war mit der WM). Als ich im Februar nachgefragt habe warum das so ist wurde mir gesagt das hat seine Richtigkeit. Nun ist es so das die alles nochmal geprüft haben und ihren fehler eingesehen haben. Nun haben fie aber den nächsten fehler gemacht und die Nachzahlung an meine ehemalige Vermieterin überwiesen. Als ich Widerspruch eingelegt habe hieß es das dies ein technischer fehler war. Und das die sichmir meiner ehemaligen Vermieterinin verbindung gesetzt haben. Jetztsoll ich warten bis sie das zurück gezahlt hat. Ist das rechtens? Oder kann ich nächste Woche hingehen und einen Scheck verlangen? Denn es war ja ihr fehler also wieso soll ich jetzt warten.

    Danke im voraus.

  • Hallo,

    Oder kann ich nächste Woche hingehen und einen Scheck verlangen?

    das dürfte kaum einen Sinn machen, da keine Doppelzahlung vorgenommen wird. Von daher ist der richtige Weg tatsächlich der zum Vermieter.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.