Keine eigene Rente - Vermögen und Fragen zur Grundsicherung

  • Hallo Zusammen,

    es geht um meine Mutter, sie ist zu 80% schwerbehindert (ihr Leben lang) und hat nie gearbeitet, hat auch keine eigene Rente. Sie wohnt im eigenen winzigen Reihenhaus.

    Mein Vater bekommt ca. 1300 € Rente ist aber seit 9 Monaten im Heim (schwerste Form der Demenz). Die Rente meines Vaters geht komplett ans Heim, meine Mutter zahlt jeden Monat ca. 2000 € aus dem Angespartem (zu Beginn des Heimaufenthaltes ca. 40.000) dazu.

    Kann meine Mutter Grundsicherung beantragen oder muss erst alles Vermögen bis auf die 5.000 Euro aufgebraucht sein?


    Herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

  • Hallo,


    das Vermögen ist bis zur Freigrenze aufzubrauchen. Danach ist für die Mutter Grundsicherung zu beantragen und für den Vater Sozialhilfe.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.