Steuerrückzahlung - ALG II Einkommen Anrechnung - wie wird die angerechnet

  • Hallo,

    heute kamen lustigerweise gleichzeitig der Bescheid für das ALG2 und der Steuerbescheid für 2018.

    ALG2 Juli - Dezember 2019 gewährt, mit unterschiedlichen Beträgen, zw. 300 und 750 EUR/ Monat.

    Die Steuerrückerstattung beträgt 7.100 EUR.


    Sehe ich das richtig, dass nun Juli/August/September ausbezahlt werden und wenn ich nun den Eingang der Steuerrückzahlung im Oktober melde (müsste in den nächsten Tagen eingehen auf dem Konto), der ganze Oktober flach fällt für ALG2, oder ?


    Somit besser jetzt gleich anzurufen und Bescheid zu geben, bevor die was überweisen ??

  • Hallo,

    ber melde (müsste in den nächsten Tagen eingehen auf dem Konto),

    nicht nur der Oktober. Du wirst Dich auf mehrere Monate Anrechnung einrichten dürfen.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Ja, das ist klar und auch so ok, denn das ALG2 hätte hinten und vorne nicht gereicht und ab 01.01.2020 hat sich das auch wieder erledigt.

    Aber die Anträge auf Teilhabe kann ich trotzdem stellen, oder hat sich das dann, wenn kein ALG2 mehr fließt erledigt ?