ALG II Aufforderung Mitwirkung - Betriebs und Heizkostenabrechnung 2017 und Fragen

  • Hallo,


    ich habe eine Frage zu einem Schreiben was ich letzte Woche bekommen habe mit folgender Vorgeschichte.


    Wir sind am 27 September 2017 in eine neue Wohnung gezogen, das JC hatte die Miete für die alte Wohnung bis Ende September bezahlt (mein Mann berufstätig, waren Aufstocker) und ab Oktober für die neue Wohnung. Die 3 Tage Überschneidung wo wir Doppelmiete zahlen mussten wurde für die neue Wohnung nicht übernommen.


    So jetzt zu meiner Frage.


    Das JC verlangt jetzt von uns die Betriebs- und Heizkostenabrechnung für die neue Wohnung für die 3 Tage im September 2017, ist das Rechtens? Wir hatten ja alles für diese Zeit selbst gezahlt und desweiteren haben wir für den Zeitraum keine Abrechnung bekommen. Ich geh mal davon aus das, das bei der Abrechnung für 2017/2018 dabei ist.


    Hat wer ne Idee wie ich das dem JC klar machen kann? Die am Telefon meinten ich solle das schriftlich Mitteilen bzw per Mail.


    Vielen Dank im Vorraus.


    A.Wild