Tochter beginnt Ausbildung - Vater jedoch ALG II

  • Ich bin etwas ratlos.

    Ein bekannter von mir bezieht Hartz 4 und bekommt monatlich 1600€. Seine 16 jährige Tochter wohnt fest bei ihm. Sein 12 jähriger Sohn kommt nur aller 2 Wochen an den Wochenenden.


    Seine Tochter hat jetzt eine Ausbildung begonnen und verdient ca. 700€ netto.

    Meinem Bekannten wurden die Bezüge um 400€ gekürzt mit der Begründung vom JC das seine Tochter jetzt selbst Geld verdient.


    Ich verstehe die Logik nicht. Ist das rechtens so in Ordnung das man ihm 400€ abzieht?

  • Hallo,

    Ich verstehe die Logik nicht.

    naja - bei einer Bedarfsgemeinschaft wird halt das Einkommen aller Mitglieder angerechnet. Was dann wiederum logisch ist - sonst wäre es ja keine BEDARFSgemeinschaft.


    Wie hoch ist die anteilige Warmmiete der Tochter?


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo!


    Dazu Zitat Corinna :


    naja - bei einer Bedarfsgemeinschaft wird halt das Einkommen aller Mitglieder angerechnet. Was dann wiederum logisch ist - sonst wäre es ja keine BEDARFSgemeinschaft.


    Wie hoch ist die anteilige Warmmiete der Tochter?


    Hier wären von Mhanicke1982 Informationen zur Warmmiete notwendig, wie von Corinna schon

    geschrieben. Denn es besteht eine Bedarfsgemeinschaft.


    Meinem Bekannten wurden die Bezüge um 400€ gekürzt mit der Begründung vom JC das seine Tochter jetzt selbst Geld verdient.


    Ich verstehe die Logik nicht. Ist das rechtens so in Ordnung das man ihm 400€ abzieht?


    Das kann nur mit detailierten Angaben berechnet werden, ob diese Berechnung zutreffend

    und korrekt ist.


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation