Ausbildung - ALG II - Minijob und Fragen zur Einkommen Anrechnung

  • Hi, ich bin seit dem 01.08. in der Ausbildung zum Berufskraftfahrer und verdiene auch nicht gerade viel. Es sind 476 € Netto von der Ausbildung. Ich habe auch noch einen Minijob für 319 € im Monat. Das JobCenter zahlt meiner Mutter nun weniger und hier ist meine Frage. Ich habe mal gehört, dass ich nicht für meine Mutter hafte, würde aber nicht schlauer. Kann mir jemand helfen oder muss ich meiner Mutter immer etwas von meinem Gehalt geben?


    Grüße

    Timm

  • Das komplette Gehalt abzüglich der Freibeträge. Solltest du mehr verdienen, als dein ALG II Anspruch wäre, müsstest du dich anteilig an der Miete und den Nebenkosten beteiligen.