ALG II Bildung und Teilhabe - Schulbuchausleihe - Arbeitshefte und Fragen

  • Hallo,

    wir haben hier in NdS einen Antrag auf Übernahme der Schulbücher beim JC gestellt und bekamen dann einen "Zettel" der bescheinigt das die Voraussetzungen für die kostenlose Schulbuchausleihe (Lernmittelfreiheit) erfüllt sind.

    Damit wurden die Bücher von der Buchausleihe ausgegeben.

    Trotzdem möchte die Schule für "Arbeitshefte" mal eben 50 Euronen haben. Fallen die Arbeitshefte und die im BSG Urteil genannten Schulbücher oder wohl eher nicht? Wenn Lernmittelfreiheit bescheinigt ist, ist dann "nur" ein Teil, ein Teil eben nicht und es erfolgt keine Übernahme?


    Würde mich über Meinungen/Hinweise freuen

    Danke

    LG

    Sandy

  • Ich nehme mal an, dass das die Arbeitshefte sind, die eben nicht an andere Schüler weitergegeben werden können, weil sie beschrieben werden. Das sind ja keine Schulbücher.

  • Naja aber unter Lehrmittelfreiheit fallen die schon. Und ohne Bücher keine Arbeitshefte und ohne Arbeitshefte keine Schulbücher......*es ist kompliziert...