ALG II Kosten der Unterkunft - Drohende Obdachlosigkeit nach Trennung

  • Hallo, ich habe diese Herausforderung:


    Ich bin 42, w. und habe mich von meinem mehrfach drogenabhängigen Ex-Mann am 10.05. getrennt. Das Kind (17) und er wohnen weiterhin in der ursprünglichen Wohnung


    Ich bin selbständig und kann aber aufgrund eines fehlenden HomeOffice und einer fehlenden Wohnung nicht arbeiten.


    Alle meine Konten sind entweder kurz vor 0 oder auf Anschlag überzogen. Meinen Schmuck habe ich schon ins Pfandhaus gebracht.


    Da meine Aktien gemeinsam mit meinem Ex-Mann gekauft worden sind und ein gemeinsames Girokonto auch bis auf den letzten € überzogen ist, hat die Bank das Aktiendepotkonto gesperrt. (Wert meines Aktienanteils: oberer fünfstelliger Bereich


    Mein Ex-Mann verdient 6.700 € netto im Monat, zahlt aber keinen Unterhalt trotz Aufforderung meines Anwalts. Er ignoriert alle Briefe komplett im Wahn, mich dadurch wieder zu ihm zurückzuzwingen. Gespräche mit ihm sind absolut sinnlos.


    Ich habe seit meinem Auszug am 15.05. in Wohnwägen und günstigen Pensionen oder Hotels übernachtet. Eine Wohnungssuche blieb erfolglos. Ich kann auch nicht bei Freunden einziehen oder mir Geld leihen


    Aus dem Internet habe ich die Information, dass eine Wohnung und die entsprechende Kaution bezahlt wird, wenn die Wohnung im Rahmen der festgelegten finanziellen Grenzen liegt


    Meine Frage ist: Ist das JobCenter verpflichtet, mir eine AirBnB Wohnung zu zahlen, die außerhalb der finanziellen Grenzen liegt? Dadurch würde ja auch keine Kaution fällig werden.


    Die Zahlungen wären ja auf Darlehensbasis, da ich diese ca. 1.200 € pro Monat ja sofort zurückzahlen kann, wenn die Lohnpfändung beim Arbeitgeber jenes Mannes durchgeführt wurde oder die Aktien vom Gericht auf mich und jenen Mann aufgeteilt werden.


    Soweit ich verstanden habe, werden auch zu teure Wohnungen übernommen, wenn es nach einer Trennung nicht anders geht.


    Auf welchen Paragraphen des SGB kann ich mich mit meinem Anliegen beziehen, wenn ich heute zum JobCenter vorspreche?


    Alle notwendigen Anträge sind schon beim JobCenter.


    Kann ich meine Hotelkosten für den Juli auf Darlehensbasis auch als Kosten der Unterkunft einreichen? Diese lagen pro Nacht zwischen 45 € und 52 €.


    Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten!


    HerzenssDame

  • Hallo,

    Meine Frage ist:Ist das JobCenter verpflichtet, mir eine AirBnB Wohnung zu zahlen, die außerhalb der finanziellen Grenzen liegt? Dadurch würde ja auch keine Kaution fällig werden.

    nein.

    Kann ich meine Hotelkosten für den Juli auf Darlehensbasis auch als Kosten der Unterkunft einreichen?

    Du kannst alles einreichen, was Du willst. Ob das jedoch dann auch übernommen wird, ist eine ganz andere Frage. Zumal die von Dir genannten Kosten absolut unangemessen sind und es bei drohender Obdachlosigkeit andere Möglichkeiten als ein Hotel für mehr als 1.300 € für eine Person gibt..


    Alle notwendigen Anträge sind schon beim JobCenter.

    Welche Anträge? Mit welchem Sinn? Durch die Aktien allein dürftest Du, wenn überhaupt, ALG II maximal als Darlehen erhalten.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.