Kein ALG II Antrag mehr ab April und Haus verkaufen - Trainingsmaßnahme und Fragen

  • Haus


    ich habe eine frage

    ich beabsichtige kein Alg 2 mehr zu beantragen. Bewilligungsbescheid läuft im April 2020 aus ( bin dann 61 ) und mein Haus zu verkaufen,

    kann man von mir dann noch Rückwirkend geld zurückfordern ?:?:

  • Kommt auf den Bewilligungsbescheid an. Ist es ein vorläufiger Bewilligungsbescheid, dann kann es sein, dass dir Hartz IV nur als Darlehen gewährt wurde bis du dein Haus verkauft hast.

  • Hallo,

    kann man von mir dann noch Rückwirkend geld zurückfordern ?

    nein.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo

    Danke , es ist kein vorläufiger Bescheid der Bescheid auf 1 Jahr ausgelegt und muss nach ablauf wieder neu beantragt werden, den ich aber nicht mehr verlängern will.

    Frage:

    muss ich das Begründen warum ich keinen Weiterbewillingungs Antrag stelle ?

    Paulaner

  • Hallo,

    muss ich das Begründen warum ich keinen Weiterbewillingungs Antrag stelle ?

    nein.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo

    Danke

    und wie verhält sich das wenn mir noch in dem zurückliegenden Jahr Geld zustehen würde.

    (Belege an Ausgaben vom Jahr 2019 die ich hätte beim neuen Weiterbewilligungsantrag, ( Jahr2020 ) hätte abgeben können ?

    die sind dann weg ?


    Paulaner

  • Hallo

    das Betrifft Nachtstromheizung Biokläranlage Wartung -Entsorgung Schornsteinfeger (also Ausgaben ) mal zahlt man zurück da zuviel berechnet wurde und manchmal

    steht einem noch etwas zu da zu wenig berechnet wurde also Anspuch für den Letzten Bewilligungsbescheid


    muss man da s noch Klären ? Wie ?

    Paulaner

  • Hallo


    nach einem Gepräch mit meinem Vermittler soll ich an einer Tränigsmaßname teilnehmen dauer 8 Monate,ohne Berufsabschluß, aber 2 Monatigen Praktikum


    Ich darf nur 6h eine Tätigkeit ausüben da ich Rheuma habe und ich nicht alles machen darf ,das wurde auch vom Amtsartzt festgelegt,

    und mit etlichen einschränkungen, nicht lange laufen,sitzen stehen, nicht in Kälte nicht schwer heben usw usw , muss ich mir das mit 61 Jahren noch antun ?

    muss ich mich im Praktikum zum Gespött der leute machen , wenn ich mich nach 1 stunde schon ausruhen muss (Knieprobleme) und andere Gelenke.


    XXXXXXXXXXXX


    Paulaner

  • Jeder der ALG II erhält, hat Rechte und Pflichten. Deine Pflicht ist es, an dieser Maßnahme teilzunehmen. Du könntest die Arbeitsvermittlung aber fragen, ob das ärztliche Gutachten bei Auswahl der Maßnahme berücksichtigt wurde. Zudem dürften den meisten bekannt sein, dass ein 61 jähriger Mann evtl. nicht mehr so leistungsfähig ist, wie ein 23 jähriger. Von daher wird man sich kaum zum Gespött machen. Und da du auch nicht darüber berichtet hast, wo das Praktikum stattfinden wird. Die Bundesagentur für Arbeit hat z.B. verstellbare Schreibtische, womit man im stehen und sitzen arbeiten kann.

  • Hallo

    Danke

    das praktikum soll bei Edeka oder Penny oder änlichen statt finden da muss mann mehr als fit sein ,deshalb macht mann sich wenn man durch die Gänge hinkt schon zum Gespött.

  • Hallo,

    das praktikum soll bei Edeka oder Penny oder änlichen statt finden da muss mann mehr als fit sein ,deshalb macht mann sich wenn man durch die Gänge hinkt schon zum Gespött.

    das ist ist Quatsch. In meinem Stamm-Discounter arbeitet eine Frau, die unter ganz anderen (schwereren) gesundheitlichen Problemen leidet, älter als Du bist und vor der die Kunden durchaus Respekt haben.


    Ich will damit sagen, daß Du (verständlicherweise) erst mal Angst und Bedenken hast. Aber all Deine Ängste sind reine Vermutungen.


    Was also spricht dagegen, es erst einmal zu versuchen? Zumal dann auch nur für 2 Monate?


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo

    Danke

    naja dann möchte ich den Filialleiter mal toben hören wenn mir die Glässer aus der hand fallen

    ich habe Rheumatoide Athritis in allen Gelenken angefangen von Fingern übers Knie bis zu den Zehen

    meine behinderung ist bei 45%......... 50% werden nicht anerkannt und in meinem 35 Arbeitsjahren habe ich

    schwere körperliche Arbeit verrichten müssen, also Arbeiten muss mir keiner lernen ,

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


    als ich das Arbeitsamt nach eine Umschulung gefragt hatte war ich 43 Jahre ,und Fit wie ein Turnschuh und was bekam ich zur Antwort ?

    da sind Sie viel zu alt.




    Paulaner

    6 Mal editiert, zuletzt von Paulaner ()