Termin Jobcenter während Urlaub - bin krank

  • Hallo Leute, ich bin seit 4 Jahren wegen Depressionen und Erschöpfungssyndrom krank, bekomme Antidepressiva aber leider nichts gegen die Erschöpfung. Ich habe nun eine Einladung zur Besprechung meiner beruflichen Situation bekommen, welche in meinen Urlaub fällt, war über 4 Jahre nicht mehr weg. Bin leider Alkoholabhängig geworden und war nun in einer stationären Entgiftung, ab Juli gehts dann in die Tagesklinik. Ich hoffe nun, durch den Urlaub meinen gesundheitlichen Zustand zu verbessern, die Ärzte können mir leider nicht helfen. Wie kann ich das jetzt dem Jobcenter verklickern ? Wie man das "Existenzminimum" sanktionieren kann habe ich bis heute nicht verstanden, ganz davon ab muss ich jeden Monat Schulden machen um überleben zu können.

  • Hallo,

    welche in meinen Urlaub fällt

    Du bist erwerbstätig?


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo,


    Hast Du für Deinen "Urlaub" eine Ortsabwesenheit bei dem Jobcenter beantragt ?


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Das bringt mich auch nicht weiter. Ich bin krank und nicht inhaftiert, das hat die nichts anzugehen. Wie gehe ich jetzt vor ?

  • Als ALG II Empfänger hat man Rechte, aber auch Pflichten. Wenn man in Urlaub fährt, muss meine sich diesen genehmigen lassen. Du solltest das Jobcenter darüber in Kenntnis setzen, dass du von xx.xx.xxxx bis xx.xx.xxxx in Urlaub fährst. Zeitgleich musst du Antrag auf eine Ortsabwesenheit stellen.