Arbeitsuchend melden trotz befristeter voller Erwerbsminderung

  • Hallo zusammen,



    Meine Frage hat nicht direkt mit ALG II zu tun. Hoffe es erbarmt sich dennoch jemand.


    Ich bin befristet voll erwerbsgemindert (weniger als 3 Stunden Arbeit am Tag), beziehe keine Rente, nur Hilfe zum Lebensunterhalt.

    Angenommen mein gesundheitlicher Zustand hätte sich verbessert und ich fühle mich wieder leistungsfähig genug um Vollzeit ins Berufsleben einzusteigen.

    Könnte ich mich theoretisch einfach arbeitsuchend melden beim Jobcenter, trotz der Erwerbsminderung? Oder müsste dazu voher ein Überprüfungsantrag der Erwerbsminderung bei der DRV gestellt werden? Von Amts wegen?


    Vielen Dank im bereits im Voraus.

    FrageAntwort

  • Hallo,


    bei einer Erwerbsminderung wird davon ausgegangen, daß Du nicht mehr Vollzeit arbeiten kannst. Du kannst aber bei der RV die Aufhebung der EM beantragen.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo,


    den Antrag kannst Du selbst stellen.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.