Umzug in eine andere Stadt

  • Hallo,


    Ich möchte zum 1.5.2019 in eine andere Stadt ziehen. Diese ist ca 170 Kilometer entfernt.


    Das Problem ist das ich mit meinem Freund (21) zusammen ziehen möchte. Er aber zurzeit Arbeitslosengeld 2 bezieht. Ich bin 16 und meine Eltern erlauben diesen Umzug da die Wohnung in der Nähe des Vaters währe.

    Welche Gelder bekomme ich ? Meine Eltern verdienen zu wenig um Unterhalt zu zahlen.


    Wie sieht das dann aus mit der Zahlung der Miete in der neuen Wohnung?

    Welche Anträge müssen wir im alten Jobcenter stellen und welche im neuen?


    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

  • Hallo,

    Welche Gelder bekomme ich ?

    außer Unterhalt nichts. Du hast keinen Anspruch auf ALG II und mangels Einkommen auch kein Anspruch auf Wohngeld.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Du bist 16 Jahre. Nur, weil du mit deinem Freund zusammenwohnen möchtest, willst du ausziehen. Warum sollte dir das Amt sowas bezahlen. Wenn deine Eltern das nicht können, dann musst du zu Hause wohnen bleiben. Im Übrigen weiß ich auch nicht, wie es mit der Aufsichtspflicht aussieht. Denn du bist noch nicht volljährig.

  • Hallo!


    Im Übrigen weiß ich auch nicht, wie es mit der Aufsichtspflicht aussieht. Denn du bist noch nicht volljährig.


    Im Übrigen steht die Aufsichtspflicht der Eltern hier nicht zur Debatte. Wir sind ein

    ALG II Hilfe-Forum und vermitteln die geltende Rechtslage bei Ansprüchen für

    ALG II Leistungen. Dazu Corinna


    Hallo,

    außer Unterhalt nichts. Du hast keinen Anspruch auf ALG II und mangels Einkommen auch kein Anspruch auf Wohngeld.


    Gruß!


    Womit eigentlich Alles geschrieben wurde.


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation