ALG II Aufstockung - Geldgeschenke anrechnungsfrei und Fragen

  • Hallo,

    Zur Geburt meines Kindes habe ich von meiner Oma 100 Euro und von einer Tante 25 Euro mit dem Vermerk "zur Geburt von..." überwiesen bekommen.

    Sind einmalige Geldgeschenke in dieser Höhe anrechnungsfrei? Falls nicht, nützt es etwas, das Geld einfach zurück zu überweisen?


    Wir werden nur aufgestockt, das heißt, wir haben abgesehen davon weitere Einnahmen. Für das Baby wurde vom Amt schon das Erstausstattungsgeld für's Baby und für die Wohnungseinrichtung für das Baby bezahlt.


    Danke schon mal für die Antworten :)


    Titel für Suche optimiert

    Grace

  • Hallo,


    Geldgeschenke sind Einnahmen und werden angerechnet.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.