ALG II Aufstockung bei Elternezeit und Fragen

  • Hallo habe Elternzeit beantragt da meine Freundin unter Sozialphobie leidet , da mein Elterngeld sehr gering ausfallen wird da ich seit 10 monaten Krankengeld bekomme da ich im Betrieb krank bin würden wir gerne Alg2 als auftsockung beantragen da mein Krankengeld jetzt ausläuft .

    Können wir das da meine Freundin ohnehin schon Berufsunfähig ist und ich eigentlich in Arbeit wäre (Die Elternzeit wurde schon bestätigt)


    Mfg

  • Jeder kann ALG II beantragen, also auch ihr.


    Ob ein Anspruch besteht, liegt an den Einkünften z.B. Krankengeld.

  • Hallo,

    habe Elternzeit beantragt da meine Freundin unter Sozialphobie leidet

    die Logik dahinter verstehe ich nun nicht gerade. Was hat denn eine "Sozialphobie" mit dem Elterngeld zu tun?

    da meine Freundin ohnehin schon Berufsunfähig ist

    Was meinst Du damit? Ist sie erwerbsunfähig? Wenn ja - wurde dies von einem Amtsarzt festgestellt?


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Ja genau vor längerem schon sie hat auch eine Bestätigung vom Arzt das es besser ist das ich in Elternzeit gehe da schon das Kindeswohl gefährdet ist

  • Wie Bass bereits gesagt hat: Wenn ihr nicht gerade nennenswert Vermögen habt, ist es vermutlich am einfachsten, ihr stellt erst einmal einen Antrag beim örtlichen Jobcenter und schaut dann weiter.


    Bei langfristiger Erkrankung wird es aber vermutlich auch auf eine Aufforderung zur Stellung von Rentenanträgen (Erwerbsminderungsrente auf Zeit) hinauslaufen, falls ihr jeweils die Wartezeiten erfüllt.