Nachzug zum deutschen Kind bei Schwangeren

  • Hallo Forum Gemeinde


    Ich bin neu hier weil ich bald auch Hartz 4 empfangen werde. Bei mir ist es so dass ich verheiratet bin und meine Frau Schwanger in der Türkei ist. Sie hat die türkische Staatsbürgerschaft und ich die deutsche. Die Schwangerschaft ist im 6. Monat.


    Wir haben einen Antrag gestellt der sich nachzug zum deutschen Kind nennt wo die Schwangerschaft auch mit dazu zaehlt. Meine sorge ist folgendermassen:


    Gilt diese 3 monate sperre auch bei meiner Frau wenn sie kommt und sie sich für Hartz 4 anmeldet? (Mir ist die krankenversicherung für die Geburt sehr wichtig).

    Habt ihr vielleicht konkrete tipps für mich?

  • Hat niemand ne ahnung? Ich frag mal so: Wenn ich mich als Hartz 4 anmelde wird meine Frau auch automatisch angemeldet für die Versicherung?

  • Hallo,

    Gilt diese 3 monate sperre auch bei meiner Frau wenn sie kommt und sie sich für Hartz 4 anmeldet?

    nein.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Der Antrag, den ihr angeblich gestellt habt, macht keinen Sinn.


    Zuzug zum deutschen Kind bezieht sich auf Situationen, bei welchen das Kind bereits geboren ist und in Deutschland lebt.


    Da ihr verheiratet seid und Du die dt. Staatsangehörigkeit hast, würde allerdings ein simpler Antrag auf Ehegattennachzug reichen. Ich hoffe mal, ihr habt tatsächlich auch einen solchen gestellt.


    Ansonsten ist die Frage eher, ob Du tatsächlich ins Arbeitslosengeld II rutschst. Das kann hier Niemand mit den vorhandenen Informationen beurteilen. Aber daran hängt die wesentliche Frage, ob ihr über das Jobcenters allesamt krankenversichert werdet.

  • Hi Schorsch


    Es gibt die möglichkeit was sich nachzug zum ungeborenen deutschen Kind nennt. Die möglichkeit ist recht unbekannt. Da die kleine durch mich die deutsche Staatsbürgerschaft kriegen wird gibt es die möglichkeit. Hab da einen link: Nachzug zum ungeborenem Kind. Auch für uns kommt die möglichkeit in frage. Muss dann wohl zum Jobcenter und mich informieren :S

  • Hallo!


    Vielleicht solltest du erst mal deine Situation näher erklären.

    Dein Eingangsthema gibt weitere Hilfestellung nicht her.

    Es entstehen einige Fragen!


    Bist du Deutscher?

    Hast du ALG I in Deutschland bezogen?

    Warum jetzt ALG II?

    Wo war der Aufenthaltsort bis zur Antragstellung von ALG II

    Von welcher Sperre und warum, reden wir hier?

    Warst du bis jetzt krankenversichert?


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation




  • Hast recht Grace :)


    Also bin deutscher Staatsbürger. Ich lebe z.zt.in der Türkei aber bin gerade am hin und her pendeln damit der umzug nach DE klappt. Ich hatte mal vor 5-6 jahren ALG 2 bezogen gehabt aber ALG 1 hatte ich nicht. Antragsstellung habe ich noch nicht gemacht weil meine finanzielle mitteln gereicht haben. Hab da mal von so einer 3 monatigen sperre gelesen gehabt aber finde es gerade nicht. Ich war zuletzt in DE vor einigen jahren über den arbeitgeber xxxx über die AOK gewesen.


    Arbeitgeber nicht nennen, gelöscht.

    Reicht auch so!

    Grace

  • Ist mir leider nicht bekannt. Ich würde auch gerne infos wegen ALG II haben wie es bei unserem status aussieht. Ich versteh auch diese ganze gesetze und regeln nicht.

  • Hallo!


    Alles klar, dann hier Informationen zu ALG II. In deinem eigenen

    Interesse aufmerksam lesen. Mit deiner Frau noch andere

    Baustelle. Zuständig für ALG II


    SGB II


    Hier findest du viele Infos, auch zum Umzug:


    SGB II – Folien Stand 30. September 2018


    Dann geht es hier weiter mit Infos zur Antragstellung:


    Arbeitslosengeld II/Sozialgeld – Grundsicherung für Arbeitsuchende SGB II - Allgemeiner Teil

    Formulare Arbeitslosengeld II

    Merkblatt Hausrat - Erstausstattung

    Umzug - Vor Abschluss eines Mietvertrags Zusicherung vom Jobcenter einholen

    Kosten der Unterkunft - Umzug mit und ohne Zusicherung - Zusatzinformation


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation




  • ich kenne jemanden in der Situation, der als erstes gefragt wurde,

    wo die Hochzeit stattfand. Er hat einmal in Deutschland und einmal in

    der Türkei geheiratet. Ist diese Frage bei Euch aufgetaucht?

  • Hallo,

    Ich hab grad mit der Arbeitsagentur am telefon gesprochen.

    naja _ Du hast mit der Hotline des Jobcenters gesprochen. Das sind aber nicht die Sachbearbeiter, die über Deine Sache entscheiden.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo,

    naja _ Du hast mit der Hotline des Jobcenters gesprochen. Das sind aber nicht die Sachbearbeiter, die über Deine Sache entscheiden.


    Gruß!

    Ok dann werde ich es wohl im detail mit den sachbearbeiter/in besprechen müssen.

  • Hi Zusammen


    Ich hab da eine Frage wo ich keine genau Antwort bekommen habe.


    Wir werden einen Antrag auf hartz4 machen. Startet die Krankenkassen Versicherung sofort wenn der Antrag gestellt wird oder dauert es?

  • Hallo!


    Themen zusammengefügt! Altes Thema kann weitergeführt

    werden, damit alle Informationen zur Verfügung stehen.

    Bitte etwas Geduld, es kommen Antworten.


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation




  • Nein. Die Versicherung erfolgt zusammen mit der übrigen Bewilligung von Geld etc. Dann aber rückwirkend


    Dazu muss man aber vorher bereits Mitglied bei der Krankenkasse sein und das *dort* beantragt haben. Das gilt auch für die Ehefrau.


    Erst wenn eine Sozialversicherungsnummer vergeben wurde (läuft automatisch über die Krankenkasse, falls das nicht früher schon passiert ist) und man dem Jobcenter mitteilen kann, an welche Krankenkasse die überhaupt das Geld zahlen sollen, können die dann die Krankenversicherung bewilligen.