Schwerbehinderung und Kindergeld

  • Hallo alle,

    Ich bin neu hier.

    Mein Sohn ist 70 prozent schwerbehindert und ich habe bisher für ihn Kindergeld erhalten, obwohl er schon 25 ist. Jetzt bekommt er, nach nochmaligem Lehrstellenverlust, Hartz 4, und auch Wohngeld für das Zimmer, in der Stadt, wo er die Lehre macht. Die Kindergeldkasse hat die Zahlung sofort eingestellt. Mein Sohn ist derzeit stationär in einer Klinik. Wie ist die Rechtslage? Besteht Anspruch auf Kindergeld zusätzlich zu Hartz 4?

  • Da nicht klar ist, aus welchem Grund die Familienkasse Kindergeld über das 25. Lebensjahr hinaus geleistet hat und warum sie es nun einstellte, kann die frage nicht beantwortet werden.


    Sinvoll wäre, wenn man mal die Bescheide liest und wiedergibt, was darin steht.

  • Das Kindergeld wurde vermutlich aufgrund der Schwerbehinderung weiterhin geleistet. Aufschluss hierüber kann nur der TE geben.


    Dass dein Sohn ALG II und Wohngeld erhält kann nicht stimmen, denn das eine schliesst das andere aus. Also bitte Klarheit darüber schaffen, welche Leistungen er tatsächlich erhält.