Fragen zu ALG II und Kosten der Unterkunft - Umzug

  • Hallo liebes Forum,


    Ich habe ein Problem und zwar, habe ich noch nie eine eigene Wohnung gehabt und lebe derzeit bei meinem Freund. Ich kann hier nicht mehr wohnen, weil ich tägliche auseinandersetzungen mit meinem Freund habe, deshalb möchte ich ausziehen, in der Stadt, wo ich früher gelebt habe. Ich bin Arbeitslos, beziehe aber keine Leistungen. Das einzige was ich habe ist, mein gespartes Kindergeld und ich habe vor, mir in meiner alten Stadt, eine Wohnung zu mieten, die auch das Jobcenter übernehmen würde. Nur das wäre ein anderes Jobcenter und ich hoffe das es so klappt wie ich mir das erdacht habe, das ich mir von meinem gesparten Geld, eine Wohnung miete und eine Kautionsversicherung abschließe und dann zu diesem Jobcenter gehe, wenn ich moch gemeldet habe im Rathaus. Glaubt Ihr, das es so klappen könnte ? Weil ich habe in der Stadt wo ich jetzt lebe, nur mein Freund, keine Freunde oder so. Und meine alte Stadt, ist zwei Stunden fahrzeit. Ich möchte so gerne wieder in meine Heimat und mein Leben neu starten.

  • Hallo!


    :-willkommen im Forum! Titel ohne Aussagekraft, geändert.


    Hast du die Zustimmung zum Umzug vom JC schriftlich?


    Ich bin Arbeitslos, beziehe aber keine Leistungen. Das einzige was ich habe ist, mein gespartes Kindergeld


    Erklärungsbedürftig! Was hast du bis jetzt gemacht beruflich?

    Wovon hast du gelebt, wenn du keine Leistungen bezogen hast?

    Wieso erspartes Kindergeld? Wie alt bist du?


    Entschuldige, nicht falsch verstehen, aber wenn hier Hilfe benötigt

    wird, solltest du mehr Informationen von dir geben. Das reicht

    hier nicht, denn es kennt niemand deine reale Situation.


    Gruß

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation