Zu viel gezahlte Kosten der Unterkunft ALG II und Rückforderung

  • Hallo ihr lieben,

    ich habe einen Weiterbewilligungsantrag gestellt und heute ein Brief vom Jobcenter im Briefkasten gehabt.


    Erst Mal eine Information für euch.

    Wir wohnen in einem Zimmer zu dritt.

    Mein Sohn, mein Verlobter und ich.

    Untermiete in Höhe von 350€ WARM.

    So stand es auch im Untermietvertrag.


    Seit Dezember 2016 wurde uns aber 439€ Miete gezahlt vom Jobcenter, was wir leider nicht bemerkt haben. Hatten wir den die Pflicht den Bescheid auf Richtigkeit zu überprüfen?


    Jetzt fragt das Jobcenter wieso wir nur 350€ überweisen, wenn die uns ja 439€ schicken.

    Was nun? Wie muss ich vorgehen.

    Wer ist falsch?


    Danke schon einmal im voraus.

  • Hallo,

    Hatten wir den die Pflicht den Bescheid auf Richtigkeit zu überprüfen?

    ja.


    Du wirst mit einer Rückforderung rechnen müssen.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.