Zurückliegende Leistungen/Überprüfungsantrag

  • Hallo,


    ich hab mal eine Frage. Ich habe von 2011 bis Mitte 2013 aufstockende Leistungen erhalten. Vor ein paar Tagen sind mir die alten Leistungsbescheide, beim Sortieren meiner Unterlagen in die Hände gefallen.Dabei ist mir auf gefallen, dass mir pro Monat mein Gehaltsfreibetrag falsch berechnet wurde. Für die Zeit komme ich so auf fast 2000 Euro, die ich zu wenig erhalten habe. Kann man nach der Zeit eigentlich noch einen Überprüfungsantrag stellen:?: Damals dachte ich eben es sei alles korrekt weil ich mich damit nicht gut auskannte. Heute weiß ich es natürlich besser und habe den Fehler bemerkt.

  • Hallo,

    Kann man nach der Zeit eigentlich noch einen Überprüfungsantrag stellen

    nein. Die Frist beträgt 1 Jahr.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.