Zu hoch angerechnetes Einkommen

  • Ich glaube es wurde noch nicht ganz verstanden wo mein Problem liegt.

    Doch.


    Aber durch diesen Abrechnungsfehler habe ich 300Euro für zwei Monate nicht erhalten. Macht unterm Strich 300Euro Minus.

    Du erhälst doch im September weniger Lohn, dies wird das Jobcenter so berücksichtigen.

  • Im September bekommen wir kein Alg2 mehr da meine Frau eine Arbeit aufgenommen hat. Also wie soll das Jc dann die Abrechnung berücksichtigen?

    Die Lohnabrechnung September interessiert die nicht mehr. Das haben die auch schon vorab in dem aktuellen Bescheid rein geschrieben.

  • Wie hoch war denn euer ALG II Anspruch und wieviel wird deine Frau verdienen?


    Das Problem ist, dass das Jobcenter sich auf das Zuflussprinzip berufen wird.

  • Ja so stand das auch in dem Schreiben. Zuflussprinzip. Schuld an der ganzen Misäre ist ja auch eigentlich mein Ag. Durch die falsche Lohnabrechnung

  • Die Lohnabrechnung September interessiert die nicht mehr. Das haben die auch schon vorab in dem aktuellen Bescheid rein geschrieben.

    WAS haben die reingeschrieben? Bitte leg die Lohnabrechnung trotzdem dem JC vor. Lege Widerspruch ein.

    Deine Frau hat erst am 1.9. den Job begonnen. Niemand weiß jetzt, wann und ob und wieviel sie als Zufluss im September von ihrem neuen AG aufs Konto bekommt.

    Stell dir vor, ihr Lohn kommt erst Anfang Oktober aufs Konto?

    Wieviel wird sie mtl. verdienen?

    Ihr seid doch erst raus aus Alg2, wenn der Lohnzufluss euren Bedarf deckt.

    Wovon lebt ihr denn im Monat September?