sechs Jahren noch nie eine Steuererklärung gemacht und Fragen zu ALG II Antrag

  • sechs Jahren noch nie eine Steuererklärung gemacht


    Obwohl ich in der vergangenheit ca 6 Jahren gearbeitet habe, habe ich nie eine Steuererklärung gemacht. Damals hatte ich schlechteste Steureklasse (klasse I)

    Zusätlich muss ich sagen, dass ich kein Sozialantrage oder "extra-Geld" (Wohngeld, BAFöG... etc) bekomme habe.


    Zuzeit bin ich Arbeitlose und ich denke, dass ich ab dem kommenden November von ALG-I auf ALG-II fallen werde, deswegen möchte ich fragen, ob es ein Problem wäre.


    Eingentlich habe ich keine Erfahrung damit, aber ich habe gelessen dass das Job Center Daten aus Finanzamt benuzt.


    Im meine fall, könnte ich ein Problem sein? oder bevor ich mich Job Center anmelde, soll ich meine Steuererklärung machen?


    Wie sie ersehen können, habe ich schon von dem Job Center gehört aber ich habe davon noch kein klares Bild.


    Ich danke ihnen im Voraus.

  • Hallo

    aber ich habe gelessen dass das Job Center Daten aus Finanzamt benuzt.

    So kann man das nicht sagen.

    Wenn du seit 6 Jahren noch nie eine Steuererklärung gemacht hast, bekommst du vielleicht mal ein Problem mit dem Finanzamt.

    Es ist so oder so zu empfehlen, eine Steuererklärung zu machen.


    Für den Fall, dass du später vom Finanzamt eine Steuererstattung (Rückzahlung) bekommst und auch noch Leistungen vom Jobcenter, dann wird diese Steuererstattung als Einkommen angerechnet und evtl. weniger/gar kein ALG 2 mehr gezahlt.

  • Eingentlich habe ich keine Erfahrung damit, aber ich habe gelessen dass das Job Center Daten aus Finanzamt benuzt.


    Datenabgleiche werden mit allen möglichen Behörden gemacht.


    Es gibt auch Sachbearbeiter, die die ALG II Empfänger dazu auffordern, eine Steuererklärung zu machen, denn eine Rückerstattung kann zumindest die Bedürftigkeit verringern. Ob das dann tatsächlich passiert, dass kann dir nur der zuständige Sachbearbeiter sagen.

  • Man muss keine Steuererklärung machen.


    Erst wenn das Jobcenter dazu auffordert, muss man sie machen.


    Macht man einmal eine Steuererklärung muss man sie danach jedes Jahr machen.


    Aus diesem Grund würde ich nichts tun und abwarten.