Studium krankheitsbedingt unterbrechen - ALG I Anspruch - ALG II Anspruch während Beurlaubung

  • Hallo,


    das Forum hier ist keine Anlaufstelle bei Erkrankungen egal welcher Art. Bei solchen Problemen kann und wird hier niemand ernsthaft antworten können. Was wir leisten können, sind Fragen im Zusammenhang mit Sozialleistungen zu beantworten. Das wurde im konkreten Thread sehr ausgiebig auch gemacht. Damit sollte es auch genug sein. Wir können und werden keine Einzelfallberatung durchführen. Du hast alle wesentlichen Infos im Zusammenhang mit einem evtl. Antrag auf ALG II in Deiner Situation erhalten, womit es auch reicht.


    Thema geschlossen.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo ich bin es nochmal this

    Ich hatte vor ein paar Wochen zum Thema eines krankheitsbedingten Urlaubssemester und ALG 1 und 2 Bezug einen Beitrag verfasst.

    Kurzfassung: Habe ab Oktober Alg 1 beantrag, bin nicht AU geschrieben, aber trotzdem nicht arbeitsfähig.


    Vorgestern war ich beim Termin meiner Sachbearbeiterin. Diese konnte zu der Thematik nicht viel zu sagen, da sie relativ neu dort ist. Sie empfahl mir, mich der Vermittlung zur Verfügung zu stellen und dann krankschreiben zu lassen ab Anfang Oktober, damit ich trotzdem das Alg 1 bekomme.


    Würde ich nach Ablauf des letzten Monats Alg (also Oktober) dann in dem Falle sogar Krankengeld bekommen?


    Bei 6 Monaten Krankschreibung (vorausgesetzt der Arzt macht mit) wird doch sicher der MdK nachforschen, so wie ich das öfter gelesen habe? Dieser würde dann ja sehen, dass ich vor Bezug des Alg bereits ambulant in Behandlung war, jedoch nicht AU geschrieben.

    Deshalb die Frage, kommt es für den Bezug von Alg 1 rechtlich nur darauf an ob man vorher AU geschrieben war, oder subjektiv nach eigenem Empfinden krank?


    Ich will um alles in der Welt den Alg2 Bezug unter 25 vermeiden. (aus diversen schwerwiegenden Gründen)


    Ansonsten werde ich mich wohl an einen Anwalt jetzt wenden müssen. Das Thema ist für meine Gesundheit existenziell wichtig.


    Liebe Grüße :)