Aus AlG II in Sozialhilfe - Fragen zu Erwerbsminderung und Teilrente - Höhe des Regelsatz

  • Meine Sachbearbeiterin lässt aktuell eine Einschätzung vom Amtsärztlichen Dienst erstellen. Aktuell beziehe ich Alg 2 und bin alleinerziehend.

    Nun meinte Sie etwas unter umständen könnte ich aus der Alg2 Leistung fallen.
    Und davor hab ich Angst.
    Es könnte sein das ich dann von der Rentenversicherung oder Sozialamt was bekommen würde.
    Aber meine Angst liegt einfach darin das ich dann weniger zur Verfügung habe als jetzt.

    Eine Bekannte bekam mal Teilzeit Rente und das lag deutlich unter dem Alg 2 Satz. Wir kommen aktuell so gut zurecht mit einschnitten. Aber wenn es weniger wird, bricht es mir das
    Finanzielle genick :-(.

    Hat da evtl einer schon mal erfahrung damit gemacht?

  • Hallo,


    weniger als ALG2 kann es nicht werden, Selbst wenn die Rente nicht ausreicht, muss das Sozialamt auf ALG2-Niveau aufstocken.


    Damit das passiert müsstest du allerdings vollständig erwerbsgemindert sein. Hast du solche gesundheitlichen Einschränkungen, dass du nicht dauerhaft mindestens 3 Stunden am Tag arbeiten kannst?