Eigentumswohnung Verkauf evtl mit Gewinn was passiert?

  • Ich werde mir mal einen Termin geben lassen mit dem Typen beim Jobcenter der die Finanzen macht, der müsste das ja eigentlich wissen.
    Die können mir doch kein Geld anrechnen was nicht da ist, von 0 kann ich nicht leben.


    Nein ich mache hier niemanden Verantwortlich nur wird mir dieses Land mit seinen Gesetzten immer Lächerlicher vor allem wenn man so sieht was mit den Gesetzten so getrieben wird in den Letzten 2-3 Jahren .... das Land hier na ja.


    Ps. Danke für die Auskunft.

  • Hallo,

    Also muss ich dann von den 8000€ die evtl von dem Erlös überbleiben erstmal leben ?

    nein, Du mußt von den 40.000 € leben.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Blödsinn man kann nicht von 0€ Leben das ist kein Vermögen das ist weg.
    So einfach kann das nicht sein soll das dann heißen wir müssen verhungern ?
    Ich will das blöde Eigentum nicht verkaufen um mich zu bereichern ich will einfach nur nicht mehr Gebunden sein an dieser Stadt.



    Ich werde mir einen Termin geben lassen um das aufzuklären , Ein Minus vermögen ist einfach kein vermögen soll ich der Bank dann sagen sie bekommt nichts die Grundschuld muss von dem Erlös gelöscht werden sonst wird das Eigentum ja gar nicht freigegeben für den Verkauf ergo ist das Ganze Geld weg.

  • Hallo,


    Du verkaufst ein Haus, erzielst damit eine Summe und diese Summe steht Dir zur Verfügung, um Deinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Irgendwelche nicht dinglich verankerte Schulden sind in dieser Frage uninteressant.


    Im übrigen ist das kein "lächerliches" Gesetz. Warum sollte der Steuerzahler für jemanden aufkommen, der 55.000 € aus einem Verkauf seines Hauses erlöst?


    Ansonsten solltest Du bitte die Umgangsformen wahren. Wie haben bisher vollkommen sachlich und anhand der rechtlichen Lage geantwortet - da muß ich mir nicht sagen lassen, daß meine Antwort "Blödsinn" sei.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Es ist Blödsinn weil ich keine 55000€ erwirtschafte und auch nie gehabt habe... !


    Aber das zu Diskutieren ist mir einfach zu dumm, es ist doch Logisch das ich meine Grundschuld Zahlen muss bei einem Verkauf und diese nicht als ein Plus angerechnet werden kann.


    Und nochmal es ist kein Vermögen wenn man es nicht Besitzt und löscht man eine Grundschuld nicht so ist das Gebäude auch nicht verkauft bzw der verkauf kommt nicht zustande also wie bitte soll man es dann Verkaufen ?


    Und das hat auch nichts mit dem Steuerzahler zu tun der Zahlt mir weder die 55000€ noch hat er was davon wenn ich davon leben müsste und dafür die Finger heben müsste ???


    Wie gesagt ich werde das mit dem Jobcenter abklären aber die haben diese Woche wohl alle Frei hier bei uns.

  • :!: Da hier offensichtlich die erste Maßnahme nicht geholfen hat einen sachlichen Umgangston
    herzustellen, wiederholen wir das Ganze. Hoffentlich diesmal mit Nachhaltigkeitsfaktor!

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation




  • Hallo,

    Aber das zu Diskutieren ist mir einfach zu dumm

    Da gebe ich Dir Recht. Das ist auch mir zu dumm.


    Du kommst mit ziemlich fadenscheinigen Argumenten daher. Du willst eine ETW verkaufen, um Deine Schulden bei der Bank und der Schwiegermutter zu begleichen. Du erwartest gleichzeitig, daß Dir gefälligst dennoch ALG-II-Leistungen zustehen, damit Du Deine Schulden los wirst.

    das zu Diskutieren ist mir einfach zu dumm


    Dein Problem.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.