umzug wegen Hausverkauf

  • Hallo


    Wir wohnen seit 2011 in einem Altbau privat zur Miete.Klar das ein Altbau kein Neubau ist und andere Probkene auftreten.Nur macht unser Vermieter nichts am Haus oder Wohnungen und so wird die Situation des wohnens etwas unangenehm.
    Dach kaputt ,Schimmel in den Wohnungen ,Heizungsausfälle im Winter und die Krönung des ganzen als vor Weihnachten ein Wasserrohrbruch passuerte unser Vermieter aber verbot einen Notdienst zu verständigen.


    Nachdem im Januar schon die erste Familie ausgezogen ist ziehen im Mai die nächsten 3 Familien aus.Zurück bleiben nur wir und ein älterer Mann.
    In der vergangenen Woche habe ich dann unser Wohnhaus in den Verkaufsanzeigen entdeckt.Seitdem werden hier Kaufinteressenten herumgeführt .Der Vermieter hat noch nicht mit uns geredet aber uns ist klar das wir aus dem Haus mössen weil Interessenten das schon angekündigt haben.
    Nun bin ich auf der Suche nach einer nehen Bleibe für uns drei.Meine SB vom JC habe ich mitlerweile auch informiert .Sie möchte ein Wohnungsangebot sowie einen Antdag auf Umzug.Nun habe ich eine Wohnung gefunden sie ist grösser wie unsere jetzige aber nur 6 euro mehr Miete wie jetzt.Mein kleiner Sohn könnte so endlich auch sein eigenes Zimmer bekommen.Nun weis ich nicht wid es nun weitergeht.Muss der Antrag auf Umzug formel gestellt werden gibg es da Vordrucke?Meine SB hat mir geschrieben das
    Kaution wird nur gezahlt wird wenn die Wohnung in den Preisspiegel des Salzlandkreises passt genauso ist es mit dem Umzug wenn keine Freunde,Verwandten oder Bekannten helfen können .Wir haben niemanden der helfen könnte.


    Hat jemand einen Rat für mich?
    Morgen ist Wohnungsbesichtigung und ich hoffe sehr das wir sie bekommen den Wohnungen sind hier sehr rar.

  • Hallo,


    wieviel Personen seid Ihr? Wie hoch ist die Warmmiete? Wie groß ist die Wohnung?


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo


    Wir sind zu dritt.Bewohnen jetzt eine Wohnung mit 82qm und bezahlen 500 Euro Miete.
    Die künftige Wohnung wäre 97 qm gross und wir würden eine Warmiete von 506 Euro bezahlen.
    Zur Zeit schläft mein 10 jähriger Sohn bei mir mit im Schlafzimmer .Das geht nicht mehr er braucht wirklich sein eigenes Zimmer.



    Gruss

  • Hallo,


    Du wirst damit rechnen müssen, daß der Umzug nicht genehmigt wird: angemessen sind in Deinem Landkreis maximal 70 qm. Eure neue Wohnung ist davon weit entfernt. Auch bei der Miete könnte es Probleme geben: die Bruttokaltmiete darf maximal - je nach Wohnort - zwischen 372,50 und 350 € liegen.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo
    Dann habe ich ein riesen Problem denn die Wohnung ist von Kalt+Warmmiete + Kaution die einzige.Bei einer Kaution von 900 und fast 1000 Euro und einer Warmiete von 700-800 Euro ist keine der anderen eventuellen Wohnungen zu mieten.
    ALGII Empfänger schon garnicht.


    Ich habe mit meinem Exmann zusammen das gemeinsame Aufenthaltsbestimmungsrecht heisst Sohn darf den Schuleinzugsbereich der aus 3 Orten besteht nicht verlassen.Das alles weis meine SB vom JA.
    Mir sind grenzen gesetzt und ich kann nicht so wie ich es gern möchte.

  • Am Freitag habe ich Post bekommen Ankündigung zum Hausbesuch wegen dem Umzug.Ist das normal?
    Nachdem ich von meiner SB ein Schreiben bekommen hatte wegen der Heizkosten ob die in den Nebenkosten enthalten sind oder ob ich mich srlber um die Versorgung mit Gas kümmern muss.

  • Hallo,

    Ankündigung zum Hausbesuch wegen dem Umzug

    wer will denn kommen - das Jobcenter oder der evtl. Käufer?


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo,


    nun ja - das kann tausende Gründe haben. Anscheinend ist es aber so, daß der Verkauf ja erst mal eine reine Vermutung von Euch ist. Dementsprechend wird sich der Außendienst also den Zustand der Wohnung betreffs der angezeigten Mängel ansehen wollen. Danach wird dann entschieden, ob Du eine Umzugsgenehmigung für eine Wohnung mit angemessenen KdU bekommst.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Nunja das Haus ist verkauft so viel wissen wir mittlerweile.Da etliche Kaufinteressenten vor Ort waren wird es jemand davon sein.Weitere Infos gibt es noch nicht aber ich gehe mal davon aus das uns Mietern die zurückbleiben ein Kündigungsschreiben ins Haus flattert.
    Wenn etwas am Haus gemacht wird da wird das bald passieren und ganz bestimmt nicht solange noch Leute drin wohnen.
    Der Meinung sind wir alle.


    Davon abgesehen das Amt muss ja wohl auch bei einem nicht von ihnen genehmigtem Umzug die bisherige Höhe der Miete weiterzahlen oder irre ich mich da?
    Wenn meine SB einen Heizkostenvorschlag haben möchte geht das hier z.b. nicht ohne sich vom Dienstleister einen Vertrag schicken zu lassen.

  • Hallo,

    Nunja das Haus ist verkauft so viel wissen wir mittlerweile.Da etliche Kaufinteressenten vor Ort waren wird es jemand davon sein.Weitere Infos gibt es noch nicht aber ich gehe mal davon aus das uns Mietern die zurückbleiben ein Kündigungsschreiben ins Haus flattert.

    sorry - aber das sind nur Vermutungen, mit denen sich das Jobcenter nicht auseinandersetzen wird.

    Davon abgesehen das Amt muss ja wohl auch bei einem nicht von ihnen genehmigtem Umzug die bisherige Höhe der Miete weiterzahlen

    Ja. Aber das ist nicht unbedingt der Knackpunkt. Die Gefahr liegt darin, daß evtl. Nachforderungen bei den Betriebskosten nicht übernommen werden.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Das glaube ich gern das ,das JC sich damit nicht auseinandersetzen wird es besteht nur das Risiko das wenn wirklich eine Kündigung vom bisherigen Vermieter kommt die Wohnung die in frage kommt weg ist und es kein vergleichbares Mietangebot gibt.
    Denn 600- 700 euro Kaltmiete sind ja ein absolutes no go.Für mich und für das JC schon lange.

  • So keine Fiktion oder Annahne mehr Haus ist verkauft der neue eiskalt die,die bleiben werden gekündigt wegen Eigenbedarf.

  • Hallo,


    nun ja - das alles heißt aber immer noch nicht, daß Du eine Wohnung mit unangemessen hohen der Kosten der Unterkunft beziehen kannst.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Wir haben zur Zeit eine Warmiete von 500 euro die setzt sich zusammen aus der Kaltmiete von 307 euro Heizkosten von 137 euro und Nebenkosten von 54 euro.


    Die neue Wohnung hat eine Kaltmiete von 426 euro + 80 euro Nebenkosten
    Gas kostet ca 75 euro im Monat.
    So und meine SB hat gesagt ich würde etwas weniger brkommen denn wir hätten ja keine 137euro Hrizung und Warmwasser mehr.
    Ich würde also einen Teil der Miete wieder selber übernehmen müssen.


    Wenn Du mir sagst wo ich eine Wohnung brkomme die genau dieselbe Miete hat wie die jetzige und im Umkreis unserer Schule ist ziehe ich gern da hin.

  • Hallo,

    Wenn Du mir sagst wo ich eine Wohnung brkomme die genau dieselbe Miete hat wie die jetzige und im Umkreis unserer Schule ist ziehe ich gern da hin.

    sorry - das ist nicht meine Aufgabe. Ich habe Dich darauf hingewiesen, daß die Wohnung zu teuer sein könnte - weswegen Du mich nun nicht dafür haftbar machen kannst, für Dich eine Wohnung zu suchen.


    Ich würde also einen Teil der Miete wieder selber übernehmen müssen.

    Das bedeutet aber auch keine Übernahme der Umzugskosten, keine Mietkaution und keine Nachzahlung aus der Betriebskostenabrechnung.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Mietkaution bekomme ich sowieso nicht und da ist es egal in was für eine Wohnung ich ziehe und die Umzugskosten müssen wir auch alleine tragen.Denn von 549 euro Leistung noch abzuziehen für Rückforderung geht garnicht.
    Ich habe für unserd jetzkge Wohnung auch am Anfang einen Teil selber übernehmen müssen und zweimal mussten wif Betriebskosten selber zahlen.