Abi bzw MSA Bei ALG II

  • Guten Abend ich wollte mich nur was erkundigen.


    Und zwar ich bin seit ca 3 Monaten ALG2 bezieher,da ich zu dem entschluss gekommen bin das mein derzeitiger Beruf nicht das richtige fur mich ist.
    Das Problem ist aber das ich nur ein Hauptschullabschluss besitze der ist zwar in Ordnung mit 2,4 Durschnitt aber na ja ist ja nur Hauptschullabschluss.


    Dies bezuglich habe ich mich entschieden mich zu Bilden, ich bin 26 Jahr jung also denke ich noch nicht der Alteste.


    Ich weiss ich muss erstmal mein MSA nachholen( ich denke ist auch besser so anstadt direkt abi ).


    Nur wie sieht es den mit den Kosten eigentlich so aus,wird da irgendwelche Hilfe von JC geleistet oder muss man es selbst bezahlen.


    Weil mit 416 Euro in Monat wird es kaum machbar sein es zu finanzieren.


    Und Arbeiten und Abend Schule das ist nicht machbar da bin ich mir sicher also in meinen Beruf mit Sichtwechsel kann ich mir bei besten willen nicht vorstellen.



    Ich ware sehr dankbar fur hilfreiche Tipps,da ich leider fruher andere Sachen in Kopf hatte als Lernen nun jetzt aber eingesehen habe das es sehr wichtig in Leben ist.\

  • Kosten: 340 € je Halbjahr. Weitere Kosten entstehen durch den Kauf von Unterrichtsmaterialien (ca. 100 €)


    Kosten für Realschule VHS Frankfurt teils online, also 680 für ein Jahr

  • Hallo,


    das Jobcenter übernimmt nichts. Die Sache ist, du hast schon einen Schulabschluss und auch einen Beruf hast. Damit ist für die Eingliederung in Arbeit weder ein Schulabschluss notwendig, noch sind Gründe ersichtlich, die eine Umschulung / Änderung des Berufsfeldes notwendig machen.



    Aus diesem Grund wirst du auch vom Jobcenter kein ALG2 mehr erhalten, wenn du eine weitere Berufsausbildung beginnst. Es müssten dann eben schon Gründe vorliegen, wie zB du kannst deinen jetzigen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben.

  • was hast Du denn für einen Beruf, welche Ausbildung?