ALG II - Fragen zu Kleingewerbe

  • Hallo,



    ein Freund hat ein Kleingewerbe angemeldet und verkauft ein paar Artikel bei Ebay und seinem eigenen Shop. Es könnte passieren das er manche Monate mehr verdient als die 120€ Freigrenze. Jetzt die Frage schickt Ebay seine erwirtschafteten Beträge automatisch ans Finanzamt und diese automatisch ans Jobcenter? Kann das Jobcenter bzw. Finanzamt bei PayPal Einsicht verlangen? Er will jetzt wissen was wäre wenn er manche Einnahmen über ein zweites PayPal Konto bezahlen lässt und diese auf einem ausländischen Konto auszahlen lässt. Muss er sich da Sorgen machen oder soll ich ihn davon abraten?



    LG

  • Hallo,

    Er will jetzt wissen was wäre wenn er manche Einnahmen über ein zweites PayPal Konto bezahlen lässt und diese auf einem ausländischen Konto auszahlen lässt.

    das wäre dann ein Betrugsversuch.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Bitte nur die Fragen beantworten, er meint ja wenn er es nicht angibt dann bekommts doch keiner raus

  • Bitte nur die Fragen beantworten, er meint ja wenn er es nicht angibt dann bekommts doch keiner raus


    Irrtum! Denkt er aber auch nur ...



    § 52 SGB II Automatisierter Datenabgleich


    (1) 1Die Bundesagentur und die zugelassenen kommunalen Träger überprüfen Personen, die Leistungen nach diesem Buch beziehen, zum 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober im Wege des automatisierten Datenabgleichs daraufhin, ...............

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation




  • im Forum 24 wo viele Sachbearbeiter sind, wurde die Frage auch gestellt und beantwortet.
    Es wäre ein Betrugsversuch.

  • im Forum 24 wo viele Sachbearbeiter sind, wurde die Frage auch gestellt und beantwortet.
    Es wäre ein Betrugsversuch.


    :) Es ist, wie es ist, mehrere gleiche Antworten in verschiedenen Foren sind dann
    auch wirklich sichere Antworten. Es ist und bleibt ein Betrugsversuch, wenn das
    dem JC nicht gemeldet wird.

    Ich beantworte keine Hilfe-Anfragen per Konversation




  • ich gehe mal stark davon aus das ihm das klar ist. datenabgleich mit dem finanzamt ist auch klar. aber was ist mit datenableich mit paypal, ebay und co?

  • Hallo,

    Bitte nur die Fragen beantworten

    ich entscheide, wie ich zu antworten habe - und nicht Du.


    Und nein, ich werde bei einem Versuch, Einkommen zu verschleiern, keine weitergehende Antworten geben, die dabei dann noch eine Hilfe darstellen könnten.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.