ALG II Kostenübernahme für Vorstellungsgespräch

  • Hallo,


    ich habe in den nächsten Tagen ein Vorstellungsgespräch. Das Gespräch ist in einer anderen Stadt und der Termin schon sehr früh. Ich müsste also schon sehr früh mit dem Zug fahren. Kosten werden vom Arbeitgeber nicht übernommen. Ich habe auch schon einen Antrag für die Kostenübernahme. Ich habe den Antrag schriftlich gestellt und dort reingeschrieben, dass ich auf Grund des frühen Termines dort übernachten möchte. Ich bekam jetzt das Formular zugeschickt, aber kein Wort zur Übernachtung. Kann ich das jetzt als Zusage für die Übernahme der Übernachtung ansehen? Auf dem Formular steht neben Fahrtkosten auch ein Feld für Übernachtungskosten.
    Ich erreiche meinen Bearbeiter leider auch nicht, um nachzufragen.


    Grüße

  • Hallo,

    Kann ich das jetzt als Zusage für die Übernahme der Übernachtung ansehen?

    nein - solange es Dir nicht schriftlich bestätigt wurde, hast Du keine Zusicherung.


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Hallo,


    meine Glaskugel ist gerade kaputt - also kann ich auch nicht sehen, was dir zugesendet wurde...


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.

  • Im Schreiben steht:
    Sie haben Leistungen aus dem Vermittlungsbudget für die Anbahnung einer versicherungspflichtigen Arbeit beantragt. Anbei erhalten Sie die erforderlichen Unterlagen. Bitte füllen Sie diese vollständig aus und geben sie zusammen mit den dazugehörigen Nachweisen zurück.


    Antrag kann nur bearbeitet werden, wenn Unterlagen vollständig eingereicht werden.


    Als Anlage dann VB Antrag und Vordruck Reisekosten.

  • 1. 10 Uhr
    2. ca. 150km
    3. ca. 2 Stunden, aber
    4. ca. 6:20 Uhr (Zug 6:40 Uhr), weil die Zugverbindung so schlecht ist und ich auch noch einen Puffer einplane. Bin dann schon eine Stunde früher vor Ort, aber ein Zug später 5 Minuten zu spät.

  • Der Antrag wurde ja gestellt und ich bekam den Antrag auf Gewährung einer Förderung aus dem Vermittlungsbuget für die Anbahnung von Arbeit. Angekreuzt wurde: Übernahme der Kosten für Reise zum Vorstellungsgespräch. Also kein Satz ob nur Fahrtkosten oder Fahrtkosten und Übernachtung.

  • Um fünf, halb sechs Uhr aufzustehen ist zumutbar. Das müssen millionen Erwertbstätige regelmäßig. In manchen Regionen gilt auch ein Arbeitsweg von zwei Stunden als zumutbar und viele Pendler haben regelmäßig so einen Arbeitsweg, zwei Mal am Tag. Wenn du übernachten willst wirst du das selbst bezahlen müssen, es würde mich sehr wundern, wenn das JC diese Kosten übernimmt.

  • Hallo,

    ca. 6:20 Uhr (Zug 6:40 Uhr), weil die Zugverbindung so schlecht ist und ich auch noch einen Puffer einplane. Bin dann schon eine Stunde früher vor Ort, aber ein Zug später 5 Minuten zu spät.

    Äh - und wo sollte das unzumutbar sein? Wie piedro schon schrieb - das ist vollkommener Normalzustand und absolut nichts außergewöhnliches. Auch ich würde mich daher sehr wundern, wenn hier Übernachtungskosten übernommen werden sollten...


    Gruß!

    Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.