Partner ALG II und ich Student mit Stipendium (Begabtenförderungswerkes) Anrechnung

  • Hallo liebe Community,;)


    ich habe eine dringende Frage, die mich in letzter Zeit ziemlich verunsichert.:confused:


    Meine Situation war bis zum 01.10.2015 folgende:
    Meine Ehefrau ist leider Arbeitslos und hat von der Arge nach Anrechnung meines Bafögüberschusses 550€ bekommen.


    Nun habe ich eine Zusage von einem Begabtenförderungswerk bekommen.
    Ich werde ab dem 01.10.2015 monatlich folgende Leistungen bekommen und werde dadurch auch meinen Bafög Anspruch verleien:


    Einkommensabhängig 597€ (wie Bafög) + 83 Kranken und Pflegeversicherungspauschale
    + Büchergeld : 300€
    + Familienpauschale: 150
    ---------------------------------------------------
    also insgesamt ungefährt: 1120€ anstatt wie gehabt nur 670€ Bafög.


    Doch meine Frage: Wie wirkt sich das auf dem ALG II von meiner Partnerin aus?
    wird alles angerechnet, ein Teil oder garnichts?
    Die Meinungen, wie ich sie in Erfahrung bringen konnte, gehen stark auseinander....Sichwort:" Zweckgebundene Einnahmen.":confused:


    Ich habe diesen "neuen" Sachverhalt dem Jobcenter noch nicht mitgeteilt, weil ich davor noch selber die Rechtslage in Erfahrung bringen wollte.


    Ich würde mich über jede Antwort sehr freuen!!
    Vielen DANK!!:D