Rückzug in saniertes Haus; Wahl von grösserer Wohnung möglich?

  • Hallo an alle,


    ich habe eine Frage: Ich kann Anfang Dezember in meine sanierte Wohnung zurückziehen. Da das Haus zur Sanierung komplett unbewohnt sein musste, hat mir meine Wohnungsbaugesellschaft eine Umsetzwohnung bereitgestellt.


    1. Frage: Ich habe dem Jobcenter von Anfang die Umstände mitgeteilt, mit den dazugehörigen Unterlagen:
    Ich gehe davon aus, dass ich den Rückzug nicht extra beantragen muss. Stimmt das?


    2. Ich hätte die Möglichkeit, im Haus in eine etwas grössere Wohnung zu ziehen. Sie wäre 54qm2 gross. Meine alte Wohnung ist 48qm2 gross. Miete zahle ich anfangs noch wenig, da ich aufgrund der hohen Mängel im Haus die letzten Jahre sehr wenig Miete gezahlt habe. Sie wird in jährlicher Staffelung an den letztendlichen Mietpreis (5,80€ pro qm2) angepasst werden. Aktuell zahle ich dann 2,50€ pro qm2. Für 48qm2 wären die Gesamtmiete ca. 250€, für 54qm2 ca. 266€.
    Ist für das Jobcenter einzig und allein die Quadrameterzahl ausschlaggebend, womit mir die grössere Wohnung "verwehrt" werden könnte? Was muss ich beachten?


    Vielen Dank im voraus für Infos und Tipps,
    schöne Grüße
    Y.