Kindergeld und Elterngeld

  • Hallo :)


    Ich blicke leider nicht durch und finde auch im Internet meinen Fall nicht deswegen stell ich die Frage hier :)
    Mein Sohn ist im Juni 2014 geboren. Der arge hab ich das erst am 12 August mitgeteilt. Hab auch gleich alle Bescheide mitgeschickt. Das Elterngeld und Kindergeld genehmigt wurden (wurde beides durch den poststreik auch erst im August genehmigt) und prompt überweisen die mir am 1.9 meinen ganz normalen Satz. Obwohl sie wussten das beide Bescheide genehmigt wurden. Jetzt kam natürlich 2 mal eine fetzen Nachzahlung von Elterngeld und Kindergeld. Darüber wollten sie jetzt die Kontoauszüge. Die ich auch gleich geschickt hab.
    Jetzt die große Frage: wird das auf die nächste Zahlung am 1.10 angerechnet sprich ich bekomm dann gar nichts bezahlt und muss evtl sogar noch drauf zahlen. Oder kommt der normale Satz!?
    Sorry aber ich Check das system nicht :D


    Danke schon mal für alle Antworten :)

  • Es wird "beides" angerechnet, sry.... ABER!


    Sofern Elterngeld angerechnet wird, ist § 10 Abs. 5 BEEG anzuwenden, danach bleiben vom monatlichen Elterngeld bis zu 300 Euro anrechenfrei. Dieses gilt auch für Nachzahlungen. Der Nachzahlungsbetrag ist also für jedem Monat, für den die Nachzahlung erfolgt, um den monatlichen Freibetrag lt. § 10 Abs. 5 BEEG zu bereinigen.


    Ob es sich beim KG ebenso verhält, habe ich nicht herausgefunden.


    Egal, was jetzt auch passiert.... es gibt einen Änderungsbescheid.
    In diesem müssen sie ja alles aufdröseln.
    Ich würde jetzt raten, such Dir nen fähigen Rechstbeistand (Anwalt für Sozialrecht). Vorher bestmöglich zu deinem Amtsgericht gehen,


    - aktuellen Bescheid mitnehmen,
    - Kontoauszüge der letzten 3 Monate mitnehmen,
    - Beratungsgutschein beantragen (kann 10 € kosten)


    PS: Lass keine Zeit verstreichen, denn bei der (hohen) Nachzahlung, kann es passieren, das Du aus dem ALG II herausgerechnet wirst.

  • Vielen Dank erst mal für die Antwort :) ich habe das Elterngeld auf 2 Jahre gemacht sprich 150€ im Monat und hatte insgesamt mit Kindergeld und Elterngeld etwa 1000€ Nachzahlung. Jetzt bin ich im a**** richtig? :(

  • Wie ich oben schon geschrieben habe..... werde schnell ;)


    In wie fern da jetzt was und in welcher Höhe angerechnet wird, kann ich Dir nicht sagen.
    Dazu bräuchte ich die exakten Summen Deiner BG. Angerechnet wird aber auf jeden Fall.
    Lass Dich beraten ^^